Suchen

Security

Verkauf Kochbuch

Kochbuch mit DVD

Meisterkoch 2015 & 2017

buch2015buch2017

Set-Preis: nur 25€

Bestellanfragen bitte über: gewerbeblatt@bds-betzenstein-plech.de

Tag für Jung und Alt - Monika Futschik spricht für das Messeteam

Liebe Messebesucher, 

herzlich willkommen zu unserer diesjährigen Herbstschau. Bereits zum dritten Mal finden sich ortsansässige Gewerbetreibende verschiedener Branchen zusammen, um Sie über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Wie schon bei den ersten beiden Ausstellungen können Sie sich auch dieses Mal wieder in zwangloser Atmosphäre beraten lassen. Ebenso ist für das leibliche Wohl von verschiedenen Bewirtern bestens gesorgt. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm lässt die Herbstschau für Jung und Alt zu einem Erlebnis werden. Wir als Messeteam wünschen den Besuchern einen interessanten und abwechslungsreichen Tag und den Ausstellern guten Erfolg. Ein herzliches Dankeschön möchten wir noch allen Helfern aussprechen, die uns so tatkräftig unterstützen.

Viele Grüße,
Monika Futschik in Namen des Messeteams

 
Aussteller lassen Spaß nicht zu kurz kommen - Gewerbeschau in Betzenstein bietet neben Informationen auch Baggern für Laien, Streichelzoo und Ponnyreiten
 
BETZENSTEIN (vz) - "Sie sind ein Forum für die Bürger und bieten eine Plattform, mit der Sie zeigen, was in Ihren Betrieben steckt." Besser als es der damalige Bürgermeister Friedrich Funk bei der Eröffnung der "Messe 2007" formuliert hat, könnte man das nicht beschreiben, was am Sonntag, 18. Oktober auf dem Gelände von Seitz und Stöhr abläuft.
Die Zahl der Aussteller ist zurückgegangen, denn vor zwei Jahren waren es vor allem die auswärtigen Anbieter von Kleinkläranlagen, die sich im Freigelände "tummelten." Sie fallen heuer weg, dafür gibts mehr Platz für die Aussteller aus Betzenstein und Plech und schon nach kurzer Zeit musste Robert Häußler "ausverkauft" melden. Stolz ist man beim Gewerbeverein Betzenstein-Plech, dass alle Aussteller aus der Verwaltungsgemeinschaft kommen.
Stolz ist man auch darauf, dass es gelungen ist, den Präsidenten des Bundes der Selbständigen in Bayern, Professor Dr. Fritz Wickenhäuser, nach Betzenstein zu bekommen. Zusammen mit Bürgermeister Claus Meyer und einem Vertreter des Marktes Plech (BM Karlheinz Escher ist unterwegs) wird er die Ausstellung am Sonntag, 18. Oktober, um 10.30 Uhr eröffnen.
Mit den "Nordbayerischen Nachrichten" als Partner wurde ein Sonderheft herausgebracht, das in einer Auflage von 7500 Stück nicht nur in Betzenstein und seinen Ortsteilen, sondern auch in den angrenzenden Gebieten verteilt wird. Darüberhinaus wurden Plakate gedruckt und verteilt. Heizöl Pickelmann schrieb seine 22000 Kunden in der Fränkischen Schweiz und Umgebung an und warb dabei auch für die Gewerbeschau. 
Werbung gibts auch durch Plakate, Werbung gibts auf Briefen, denn alle beteiligten Firmen haben entsprechende Aufkleber bekommen. Die Firma Pickelmann hat darüberhinaus einen Hubschrauberpiloten engagiert, der Rundflüge über Betzenstein und Umgebung macht. Dazu ist allerdings eine Anmeldung erforderlich. Außerdem gibts eine Verlosung.
Eine Verlosung gibts auch am Stand der Caritas. Dort werden auch Blutzucker und Blutdruck gemessen. Beim Stand des Autohauses Vizethum werden sich vor allem die Kinder um die Luftballons drängen, denn die sind mit Helium gefüllt, können auch in den Himmel steigen, doch die Ballons locken auch die Väter oder Mütter an.
Die "FrankenPfalz" macht mit Prospekten Werbung, von Betzenstein über Königstein bis Velden. Dirk Möller baut wieder seinen Streichelzoo auf, der ebenfalls die Kinder anzieht und außerdem gibts Ponyreiten am Rande des Ausstellungsgeländes. Je nach "Wind oder Wetter" wird die Firma Jürgen Thaler zeigen, wie "Sandstrahlen" funktioniert. 
Bei der Baufirma Meyer darf gebaggart werden. Susi und Jürgen Meyer haben sich da etwas besonderes einfallen lassen: "Es wird kassiert, aber wir spenden den Erlös dem Förderverein für Spielplätze." Dort, so ihre Ansicht, ist garantiert, dass auf die gesamten geplanten Spielplätze im Stadtbereich verteilt wird. Vor zwei Jahren waren nicht nur Kinder, sondern auch viele Väter an den Schalthebeln des Baggers. Eine Aufsicht durch Fachpersonal ist natürlich garantiert.
Karl-Heinz Kahla aus Plech stellt Teile seines Verkaufsprogramms aus, präsentiert im Elektronikbereich das Modernste, das derzeit auf dem Markt ist. Außerdem gibts eine Verlosung mit einem Fernseher als ersten Preis. Auch andere Firmen informieren und werben mit Prospekten. Aber allen gehts nur um eines: sie wollen zeigen, dass die örtlichen Firmen nahezu alles bieten können und - nochmals Friedrich Funk zitiert - "Bei den heimischen Betrieben sind Sie am besten aufgehoben."
Es gibt auch ein Rahmenprogramm. Die Feuerwehr Betzenstein ist mit dem Zielspritzen dabei, die Hüpfburg des Kreisjugendrings Bayreuth hat man rechtzeitig besorgt, es gibt Ponyreiten, Schatzsuche über "CPS" und Hubschrauberflüge. Außerdem ist Schnellzeichner Klaus Häring aus Bayreuth präsent. Er karrikiert an verschiedenen Ständen die Besucher.
Die Verköstigung ist natürlich garantiert. Da ist einmal die Plecher Bäckerei Heisinger, die Kaffee und Kuchen anbietet, darüberhinaus pfannenfrische Krapfen, Stollen nach altem Hausrezept und Laugenstangen, natürlich "belegt." "Dauergast" ist die Metzgerei Otto. Sie bietet ab Vormittag Weißwürste, "bis sie weg sind", parallel dazu aber auch Bratwürste, Steaks, Kartoffelsuppe und "P0mmes vor allem für die Kinder." wie Matthias Otto aus seiner Erfahrung berichtet.
"Rewe-Nahkauf" präsentiert sich mit einem historischen Doppeldeckerbus. Dort gibts Verköstigung in enger Zusammenarbeit mit "Koch-Event" Gert Volkert. Er serviert Flammkuchen, eine Spezialität aus dem Elsaß, in zwei Variationen: Mit Zwiebeln und mit Äpfeln. Außerdem gibts "Federweißen." Für Getränke sorgt die Ottenberger Firma Steger.
 

Langfristik denken - Die Bürgermeister betonen den Wert der Gespräche

Liebe Leserinnen und Leser, 

die Herbstschau des Gewerbevereins Betzenstein-Plech findet heuer zum  dritten Mal statt und ist somit bereits zu einer beliebten Veranstaltung geworden, auf der unsere Wirtschaft ihre Stärke und Vielfalt selbstbewusst in unserer Region zeigt.

Diese Gewerbeschau hat aber auch eine wertvolle Funktion nach innen. Mit ihr vermitteln unsere Gewerbetreibenden unseren Bürgern ein Bild von Ihrer Leistungskraft und ihres Leistungsspektrums. Manch einer wird überrascht sein, was es in unseren beiden Gemeinden alles gibt. Gerade für die Präsentation der örtlichen Produkte und Dienstleistungen bei persönlichen Gesprächen bietet die Herbstschau das ideale Forum. Dieser persönliche Kontakt ist ein Aspekt, den wir alle vielleicht ein wenig unterschätzen, aber gerade dieser bildet die Basis für eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung.  Deshalb wünschen wir den Ausstellern, dass es am Sonntag zu vielen solchen Gesprächen kommt.

Für die hervorragende Arbeit des Gewerbevereins Betzenstein-Plech und allen Ausstellern bedanken wir uns sehr herzlich und wünschen unserer Herbstschau 2009 viel Erfolg.

Claus Meyer                                                                Karlheinz Escher
1. Bürgermeister                                                         1. Bürgermeister
Stadt Betzenstein                                                        Markt Plech

 
Orte der Begegnung - Prof. Fritz Wickenhäuser plädiert für regionale Messen - Impulsgeber für die heimische Wirtschaft

„Auf die eigenen Stärken konzentrieren und die Zukunft in die Hand nehmen“ – das ist die Botschaft, die von der 3. Herbstschau des BDS Betzenstein / Plech ausgehen wird.
Die Weltwirtschaftskrise hat gezeigt, dass gerade die heimischen Unternehmen in der konjunkturschwachen Zeit eine der tragenden Säulen unserer regionalen Wirtschaft sind, deren Produktivkraft auf dem Engagement der Unternehmer und auf dem Fleiß der Mitarbeiter beruht. Sie tragen durch ihre Arbeit gemeinsam dazu bei, dass die Gemeinschaft vielfältige Aufgaben auf sozialem und kulturellem Gebiet erfüllen kann. 
Der Bund der Selbständigen weiß um die besondere Bedeutung und die positiven Impulse der Messen- und Leistungsschauen für die Wirtschaftsregion und hat dies auch in seinem Leitbild explizit verankert.
Gerade in einer Zeit der Krise, des Wandels und unvorhersehbarer Herausforderungen auf vielen Gebieten sind Signale der Zuversicht dringend erforderlich.
Doch eine Ausstellung ist mehr als ein Schaufenster der Wirtschaft. Sie ist auch ein Kommunikationszentrum, ein Ort der Begegnung. Hier entstehen persönliche Kontakte zwischen Anbietern und Kunden, hier ist die Plattform zum Austausch von Erfahrungen.
Die Aussteller der 3. Herbstschau repräsentieren einen Querschnitt der Wirtschaft dieser Region. Sie stehen für bodenständiges mittelständisches Unternehmertum - die Säule unserer heimischen Wirtschaft. Und damit auch die Säule für Arbeitsplätze und Ausbildungsangebote. Und sie stehen für eine Qualität und Vielfalt des Angebots, die sicher die zahlreichen Besucher überzeugen wird.
In diesem Sinne wünsche ich allen Beteiligten der Herbstschau und damit auch der heimischen Wirtschaft einen erfolgreichen Messeverlauf, rekordverdächtige Besucherzahlen und allen Ausstellern gute Geschäfte!

Prof. Fritz Wickenhäuser
Präsident
Bund der Selbständigen – Gewerbeverband Bayern e. V.


Erfolgreich - Schau zieht Besucher an

BETZENSTEIN (vz) - Es war eine Euphorie, eine Art Aufbruchstimmung, als der Bund der Selbständigen Betzenstein-Plech (bekannter als Gewerbeverein) Anfang des Jahres 2005 die erste Herbstschau plante. Vorsitzender Rolf Schneider war schon von Anfang an klar, dass diese zu einem Erfolg wird.
Unterstützung kam von allen Seiten, vom Handel, vom Handwerk oder dem Dienstleistungsbereich, denn Plech und Betzenstein wollten zeigen, dass die heimischen Unternehmen dem Kunden alles bieten können. Bei der ersten Schau auf dem Pickelmann-Gelände kamen tausende um sich zu informieren, bei der Schau im Jahr 2007 auf dem Gelände von Seitz und Stöhr war es nicht anders und 2009 rechnet man erneut mit einem Erfolg.
Diese Ausstellungen, bzw. kleine Messen führten im übrigen auch dazu, dass die Mitgliederzahl im Verband von Jahr zu Jahr gestiegen ist.

Nächste BDS-Sitzung

Liebe BDS – Mitglieder,

 

zur nächsten BDS-Sitzung lade ich Euch herzlich ein:

 

06.09.2021 um 19 Uhr

"Betzenstube" in Betzenstein

 

Aus organisatorischen Gründen bitte ich wieder um eine Teilnahmebestätigung an h.pischitz@bds-betzenstein-plech.de bis zum 31.08.2021.

 

Ich freue mich, viele zu sehen! 

 

Viele Grüße, Harald Pischitz

 

Weitere geplante Termine:

13.10.2021
Jahreshauptversammlung
"Zur Burgruine" um 19 Uhr

 

08.11.2021
BDS-Sitzung
"Betzenstube" um 19 Uhr

 

10.12.2021
BDS-Weihnachtsessen
"Zur Burgruine" um 18 Uhr

 

Facebook

Alle Infos und Termine 
jetzt auch auf Facebook!

facebook1

BDS-News

Der BDS Betzenstein-Plech wird auch im Jahr 2021 wieder zahlreiche Vorträge und Veranstaltungen für die Einwohner unserer Gemeinde organisieren.

 

Aktuelles Gewerbeblatt Juni 2021

gew06-2021

 

04.11.2020 um 19.30 Uhr 

Leider müssen wir die geplante BDS-Veranstaltung am 04.11.2020 in der nächsten Woche absagen. Wir finden es schade und es tut uns wirklich sehr leid.

 

Grund dafür sind die hohen Infektionszahlen und die neuen Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz vom 28. Oktober 2020.

 

Wir haben vor, die Veranstaltung auf jeden Fall zu einem anderen Zeitpunkt in 2021 nachzuholen. Alle Anmeldungen bleiben daher weiter gültig.

 

Wir geben Ihnen rechtzeitig wieder Bescheid.

 

© 2009 - BDS Betzenstein-Plech | powered by PlatformElements

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen